Trainings und Workshops

Profitieren Sie von unserem Erfahrungsschatz!


NewTec verfügt über mehr als drei Jahrzehnte Projekt-Erfahrung bei der Umsetzung komplexer Systeme mit Fokus auf funktionale Sicherheit (Safety) und Informationssicherheit (Security).

Moderne Systeme stellen hohe Ansprüche an die Technologie, die Einhaltung von Normen, Standards und Methodiken oder das Vorgehen nach prozessorientierten Modellen. All das setzt NewTec seit vielen Jahren erfolgreich in Großprojekten um. Von diesem Erfahrungsschatz sollen unsere Kunden in den Seminaren profitieren.

Inhouse-Veranstaltungen
Wir bieten Ihnen alle Seminare als Inhouse-Veranstaltungen an. Individuell und bequem bei Ihnen vor Ort.

Offene Seminare
Einige Veranstaltungen finden auch als offene Seminare bei NewTec statt. Die Terminübersicht finden Sie in der Infobar rechts.

 

Stöbern Sie gerne durch unser Angebot

 

Funktionale Sicherheit in der Praxis (1-tägig)
Das Seminar bietet Ihnen eine kompakte Übersicht zu Normen und deren Verwendung und vereinfacht Ihnen den Einstieg in die funktionale Sicherheit. Neben umfassenden Kenntnissen zur Einbettung der funktionalen Sicherheit in Ihre Entwicklungsprojekte erhalten Sie Empfehlungen zu ersten Schritten bei sicherheitskritischen Entwicklungen. Weiter ...
Funktional sichere Systeme entwickeln (2-tägig)
Das Seminar führt Sie in die Begriffswelt der Norm ein und zeigt ihre Beziehungen zu anderen Normen. Sie können Ihre Produktentwicklung einordnen und haben das Handwerkszeug, um Ihre Aufwände realistisch abzuschätzen. Darüber hinaus sind Sie soweit mit der Materie vertraut, dass Sie sich mit Gutachtern und anderen Ansprechpartnern austauschen können. Weiter ...
Seminarpaket Safety-First (2-tägig)
Starthilfe bei der Implementierung von Normen und Prozessen: Einführung Funktionale Sicherheit, Risiko und Gefahrenanalyse, Checkliste Normen Weiter ...

Seminarpaket Safety-Plus (4-tägig)
Starthilfe bei der Implementierung von Normen und Prozessen: Soll-Prozess DIN EN IEC 61508, GAP-Analyse „Prozesse“ sowie FMEA, FMEDA, FTA Weiter ...

NTTrainSolutions: TRDP Hands-on-Workshop (2-tägig)
Neben umfassenden Kenntnissen zu TRDP erfahren Sie in diesem Workshop die grundlegenden Schritte der Umsetzung aus erster Hand. Praxisnahe Beispiele und eigenständige Implementierung einer Komponente vertiefen das erworbene Wissen und schaffen eine Basis für Ihre Produktentwicklung. Weiter ...

 

Security Requirements für embedded Systeme definieren (1-tägig)
Das Seminar zeigt, wie sich mit dem Framework REQU-IS Security Requirements strukturiert und umfassend erheben lassen, und wie daraus sinnvolle Vorgaben für die Realisierung eines geplanten Embedded Systems werden. Die Inhalte werden mit Beispielen aus der Praxis untermauert und mit Tipps für die weitere Vertiefung des Themas ergänzt. Weiter ...
Industrial Security Awareness (1/2 Tag)
Sie erfahren, warum hoch verlässliche Systeme und Komponenten im industriellen Umfeld sowohl Safety als auch Security brauchen. Daneben erfahren Sie, wie Security systematisch in das Produktdesign integriert wird und welche Anforderungen Security an den Produktlebenszyklus stellt. Weiter ...
Industrial Security für Ingenieure (1-tägig)
Sie erfahren, wie „Security by Design“ im Produktlebenszyklus für sicherheitsgerichtete Komponenten im industriellen Umfeld praktikabel umgesetzt wird. Weiter ...
Bluetooth® low energy technology (1-tägig)
Nach dem Seminar haben Sie einen fundierten Überblick über die Bluetooth® low energy technlogy. Sie können anhand bestehender Anforderungen entscheiden, ob Bluetooth low energy technology in ihrem Projekt einge- setzt werden kann. Weiter ...
Wireless Security (1-tägig)
Verständnis der BLE Security Features und wie diese genutzt werden sollten und wie nicht. Sicherheitslücken werden im Detail aufgezeigt. Auf was muss bei der Auswahl eines Funkchips geachtet werden. Auf was muss bei der Auswahl des Stacks geachtet werden. Weiter ...
System Engineering: Grundlagen und praktische Übungen (3-tägig)
Sie bekommen einen fundierten Überblick über die wichtigsten Schritte des System Engineering. Sie verstehen, dass System Engineering mehr ist als die Summe einzelner Teildisziplinen und eine ganzheitliche, systemische Herangehensweise fordert. Sie besitzen den „Blick für ́s Ganze“, sind sensibilisiert für mögliche Fehlerquellen und können das Erlernte zielgerecht umsetzen. Weiter ...
Formulierungsregeln für Anforderungen: Strukturiert. Eindeutig. Testbar. (1-tägig)
Sie sind sich der Bedeutung guter Anforderungen für Entwicklung und Test bewusst. Sie formulieren verständliche, eindeutige und testbare Anforderungen. Damit verfügen Sie über objektive Bewertungskriterien für die Identifikation von Defekten und erlernen Methoden und Techniken für die Anforderungsformulierung. Dadurch erhöhen Sie die Qualität Ihrer Dokumente, kommunizieren einfacher und zielgerichteter mit Ihren Kunden und Unterauftragnehmern und steigern mit ein- fachen Mitteln den Erfolg Ihrer Projekte. Weiter ...
Usability Engineering: einfach. effektiv. effizient. (2-tägig)
Benutzerfreundlichkeit ist bei Ihnen kein Zufallsprodukt. Sie sind in der Lage, vorhersagbar benutzerfreundliche Produkte und Systeme auf strukturierte Art und Weise zu gestalten. Damit steigern Sie die Akzeptanz Ihrer Produkte und verleihen ihnen ein gutes Image. Weiter ...
Einführung in den systematischen Test (1-tägig)
Nach dem Seminar haben Sie einen fundierten Überblick über Verfahren des systematischen Testens. Übungen und viele Fallbeispiele aus der Praxis vertiefen die theoretischen Grundlagen hierzu. Sie verstehen, dass der Testprozess die Qualität eines Softwaresystems entscheidend beeinflusst. Daneben erhalten Sie einen Einblick in die praxisgerechte Integration der Testaktivitäten in den Entwicklungsprozess. Weiter ...
UML für Embedded Systeme (1-tägig)
Die Komplexität in Embedded Systemen steigt stetig und die Funktionalität wächst. Nutzen Sie in Zukunft UML, um die Anforderungen zu bewältigen und erfolgreich im Team Projekte zu bearbeiten. Weiter ...
SysML (1-tägig)
Anhand eines Fallbeispiels erkennen Sie die Vorteile von SysML als Sprache für die Modellierung von komplexen Systemen. Wir zeigen Ihnen auf, wie SysML Sie in der Analyse, im Design und im Text unterstützen kann. Weiter ...
Certified Professional for Requirements Engineering (CPRE) (3-tägig)
Sie kennen alle Aspekte des Requirements Engineering & Management und sind sich der im Prozess lauernden Stolpersteine bewusst. Sie kennen Methoden und Techniken, mit denen Sie die Stolpersteine sicher umlaufen, um souverän mit den Anforderungen in Ihren Projekten umzugehen. Weiter ...
Technik trifft Recht: Mit Sicherheit hochwertige Produkte entwickeln (1-tägig)
Sie erhalten einen systematischen Überblick über die wichtigsten haftungsrechtlichen Grundlagen. Sie entwerfen mit Ihrem Team konkrete Strategiekonzepte, um das individuell festgelegte Ziel zu erreichen. Damit entwickeln Sie innerhalb des Workshops bereits einen Lösungsansatz, um systematisch die Produktqualität nachhaltig und zuverlässig zu verbessern. Flankiert wird dieser Prozess durch die Planung konkreter Umsetzungsmaßnahmen. Weiter ...
 
Ihr Ansprechpartner
Svenja Kunze

NewTec GmbH
Buchenweg 3
89284 Pfaffenhofen a.d. Roth
Telefon +49 7302 9611-0


DEUTSCHENGLISH中国